Ausbildung: Zehn „Neue“ bei Solvay in Bernburg

Werkleiter Dr. Thomas Müller begrüßte heute zehn neue Azubis im Bernburger Solvay-Werk. Die zwei jungen Frauen und acht jungen Männer werden in den nächsten dreieinhalb Jahren zu Chemikanten, Elektronikern für Betriebstechnik und zu Industriemechanikern ausgebildet. Heute lernten sie bei einem Rundgang die Soda-Fabrik kennen. „Die gute Ausbildung von Facharbeitern ist uns wichtig.


Da wir bedarfsorientiert ausbilden, besteht für die Auszubildenden – bei entsprechender Leistung – später die Chance auf Übernahme“, so Werkleiter Dr. Thomas Müller bei der Begrüßung. „Lernen Sie fleißig und bringen Sie sich ein. Denn eine fundierte Ausbildung ist die Basis für das Berufsleben.“


Eine gute Basis für ihr Berufsleben haben beispielsweise Tobias Meyer und Dominique Zutz gelegt. 

Sie haben Ende August ihre zweijährige, praxisorientierte Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie abgeschlossen und werden am 2. September losgesprochen. Bewerbungsfrist für 2016 läuft Noch bis Ende Oktober können sich Interessierte für das Ausbildungsjahr 2016 bei Ausbildungsleiter Jürgen Bojanowski bewerben. Angeboten werden Ausbildungen zum Chemikanten, Elektroniker für Betriebstechnik und Industriemechaniker.


„Unsere Ausbildungsberufe eignen sich besonders für naturwissenschaftlich und technisch interessierte Jugendliche“, empfiehlt Bojanowski.


Weitere Informationen zu Ausbildungsberufen bei Solvay: www.solvay.de/karriere 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Suse B aus E (Mittwoch, 02 September 2015 11:09)

    Alles, alles Gute und viel Erfolg!!!