Fachschule für Sozialwesen „St. Johannis“ in Bernburg eröffnet

Am 9. September wurde in Anwesenheit von Paul Koller, Stellvertretender Oberbürgermeister der Stadt Bernburg, auf dem Gelände der Stiftung St. Johannis, Dr. John-Rittmreister-Str. 6, die Fachschule für Sozialwesen St. Johannis“  Bernburg eröffnet. Bei der Eröffnung waren neben Schulleiter Karsten Richter, Bereichsleiterin Birgit Haude auch die Lehrer/innen und Studenten des 1. Studienjahres anwesend. Die Fachschule bietet eine 4 jährige berufsbegleitende Ausbildung zur/m staatlich anerkannten Erzieher/in mit der Möglichkeit die Fachschulreife zu erwerben. Die Ausbildung erfolgt in Teilzeitform bzw. berufsbegleitend. In der Ausbildungsdauer ist im 4. Jahr das einjährige Anerkennungspraktikum (Berufspraktikum) integriert. Zum Abschluss der Feierlichkeiten ließen Studenten Luftballons mit Wünschen zu ihrer Ausbildung aufsteigen und ein Lebensbaum wurde zur Erinnerung an dieses Ereignis gepflanzt.

Fotos: Joachim Hennecke

Kommentar schreiben

Kommentare: 0