Absturz Flugzeug bei Könnern, Pilot getötet

Heute Vormittag ist ein einmotoriges Kleinflugzeug vom Typ Beechcraft Sierra in der Nähe des Windparks bei Könnern abgestürzt. Die Maschine war laut Polizeiangaben nach Merseburg unterwegs. Der 52jährige Pilot kam beim Absturz ums Leben. Die Absturzstelle auf dem Feld nahe der Autobahn A14 glich einem Trümmerfeld. Ermittler der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung BFU aus Braunschweig nahmen die Ermittlungen auf. Der Bereich um die Absturzstelle wurde weiträumig abgesperrt, die Feuerwehr Könnern und Edlau waren vor Ort. Pressesprecher des Polizeirevier Salzlandkreis Marco Kopitz erklärte, dass der Pilot gegen 10:00 Uhr ein Notruf (Mayday) meldete. Die Absturzursache ist nach jetzigen Ermittlungen noch völlig unklar, laut Schadenbild ist die Maschine aufgesetzt und hat sich gedreht.

Absturz Kleinflugzeug

#Kleinflugzeug bei Edlau (Sachsen-Anhalt) abgestürzt, Pilot tödlich verunglückt.

Posted by BBG LIVE on Donnerstag, 10. September 2015

Kommentar schreiben

Kommentare: 0