Markus Bauer im SPD-Landesvorstand bestätigt

Markus Bauer erzielte am Samstag beim SPD Parteitag in Magdeburg mit 78 Ja-Stimmen das beste Ergebnis der 14 Kandidaten zum Beisitzer im Landesvorstand. Der Landrat des Salzlandkreises ist bereits seit 2013 Mitglied im Landesvorstand, der aus der Vorsitzenden, drei Stellvertretern, dem Schatzmeister und 12 Beisitzern besteht. Mit der Wahl wurde der 44-Jährige als Mitglied im geschäftsführenden Landesvorstand bestätigt.


Die breite Zustimmung stärke sein Anliegen, die Situationen von Kreisen und Kommunen sowie von Bürgerinnen und Bürgern in die Landespolitik zu transportieren und auch in Zukunft eine Stimme für die Region zu sein. Neben Bauer ist unter anderem Corinna Reinecke durch das gute Ergebnis der Abstimmung durch die insgesamt 115 teilnehmenden Delegierten zum geschäftsführendes Landesvorstandsmitglied entsandt worden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0