LINKE Bernburg unterstützt die Tafel

Am Montag konnte Bernburgs Sozialamtsleiterin Margot Hajek-Hoffmann eine große Lebensmittelspende für die Tafel der Saalestadt entgegennehmen. DIE LINKE Bernburg hatte für 140 Euro u.a. Milchprodukte, Obst und Gemüse eingekauft. Der Ortsvorsitzende Jörg Lemmert übergab die Spende zusammen mit weiteren Mitgliedern des Ortsverbandes im Bernburger Sozialzentrum. 


Der Bernburger Kurier hatte bereits Ende August berichtet, dass die Tafel dringend mehr Lebensmittel braucht, woraufhin der Ortsverband der Partei bei den eigenen Mitstreitern um Geld für eine Lebensmittelspende bat. Frau Hajek-Hoffmann berichtete bei dem Besuch im Sozialzentrum, dass auch der Aufruf nach mehr personeller Unterstützung erfolgreich war. Mittlerweile haben sich mehrere Freiwillige gemeldet, die sich jetzt ehrenamtlich in der Bernburger Tafel engagieren. Außerdem gewährte Sie zusammen mit Tafel-Mitarbeiter Herr Schneidewind einen kleinen Einblick in die Abläufe der Einrichtung.

 

Die Lebensmittelausgabe, die von über 1400 Menschen aus dem Altkreis Bernburg monatlich genutzt und von über 40 Firmen unterstützt wird, freut sich aber natürlich auch weiterhin über personelle Unterstützung und über Spenden. Auch die Bernburger LINKE wird deshalb weiter sammeln und im Dezember erneut Lebensmittel an die Tafel übergeben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0