2. Jugendkonferenz im Salzlandkreis am 28.10.2015

Der Salzlandkreis, die Agentur für Arbeit Bernburg und das Jobcenter Salzlandkreis führen am 28.10.2015 die 2. Jugendkonferenz im Salzlandkreis durch. Die im Mai 2014 vom Salzlandkreis, der Agentur für Arbeit Bernburg und dem Jobcenter Salzlandkreis unterzeichnete Kooperationsvereinbarung „Arbeitsbündnis Jugend und Beruf" verfolgt das Ziel der beruflichen, sozialen und gesellschaftlichen Integration aller Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Salzlandkreises.


Im Mittelpunkt der 2. Jugendkonferenz steht die Thematik, wie der Übergang von der Schule in den Beruf an den Schnittstellen noch besser gelingen kann. Im ersten Teil der Konferenz werden Vorträge aktuell die Lebenswelten der Jugendlichen beleuchten, die Möglichkeiten und Grenzen der Sozialarbeit an den Schnittstellen des SGB II/SGB III und SGB VIII sowie den Übergang von Jugendlichen aus stationären Einrichtungen in den Beruf darstellen.

Im zweiten Teil der Konferenz werden in drei Workshops Fachthemen diskutiert, Erfahrungen ausgetauscht sowie Ideen und Lösungsansätze entwickelt.



Circa 120 Personen aus verschiedensten Institutionen wie Bildungsträger, Jugendvollzugsanstalt, Bewährungshelfer, Schulsozialarbeiter, Netzwerkstelle Schul-sozialarbeit, Arbeitsagentur Bernburg, Jobcenter Salzlandkreis, Mitarbeiter des Fachbereiches Soziales, Familie, Bildung des Salzlandkreises werden sich auf der 2. Jugendkonferenz einbringen. Ziel der diesjährigen Jugendkonferenz ist es, neben dem Erfahrungs- und Informationsaustausch bekannte und neue Netzwerkpartner für die zukünftige Arbeit zusammenführen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0