Jubiläumskonzert Tagelöhner in Bernburg

Die kommenden "Dunkelmonate" verkünden nicht nur die Jahresendneigung sondern auch das unaufhaltsame Fortschreiten aller beweglichen Dinge und Gedanken im Einklang mit der Zeit. Im fortgeschrittenen Musikeralter sind nunmehr auch die beiden Folker der Tagelöhner, die in der heutigen Form seit über 10 Jahren gemeinsam auf musikalischen Reisen unterwegs sind.

 

Ihre Gedanken sind mittlerweile auf drei Tonträger gepresst und selbst filmische Umsetzungen ihrer Lieder („Kornschwein, „Bernburg“) sind bereits einer breiten Masse bekannt. Die etwas schön gerechnete Jahreszahl 10 nehmen Ralph Jäsche und der gebürtige Bernburger Steffen Knaul nun zum Anlass, einen breiten Ausschnitt aus ihrem „Liedermacherfolkandbeat“ einer eben solchen Masse im Bernburger Theater vorzustellen.

 

Am 14.11. soll nun das Jubiläumskonzert über Bernburgs Theaterbühne gehen und Fans als auch Interessenten deutscher Folkmusik aufhören lassen. 

Allein aus diesem Grund hat man sich die Mitwirkung gestandener Gastmusiker und des filmischen Bandbegleiters Tim Jäsche (Balou) gesichert. Mit Thomas Wittenbecher am Akkordeon und Patrick Zörner an der E-Gitarre stehen ihnen zwei bekannte Protagonisten zur Seite, die bereits für bekannte Filmmusik sorgten und das Akkordeonfestival in Halle/Saale kürzlich musikalisch zum Abschluss bringen durften.


Eine neue musikalische Qualität, auf die selbst die beiden Tagelöhner gespannt sind und Unentschlossenen doch noch Antrieb zum Besuch dieser Veranstaltung  sein sollte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0