"Salzlandkiste" wirbt als Präsent für die Region

Landrat Markus Bauer holte heute die ersten Kisten von der Lebenshilfe Staßfurt nach Bernburg. Regionale Produkte bekannter machen und für die Region werben. Das ist das beabsichtigte Ziel der neu entwickelten Salzlandkiste. Sie ist gefüllt mit kulinarischen Spezialitäten aus dem Landkreis und soll so auf die heimische Ernährungswirtschaft vorstellen. Seit einem halben Jahr wurde an dem Projekt gearbeitet, nun begann über die Lebenshilfe Ostfalen in Seehausen das Packen.


Wie Wolfgang Zahn, Mitinitiator der Projektidee von der Agrarmarketinggesellschaft des Landes informierte, wird nun in den nächsten Tagen auch die erste Auslieferung erfolgen. Alle Voraussetzungen sind dafür umgesetzt worden, es kann also losgehen, wie er sagte. Rund 350 Vorbestellungen wurden bisher abgegeben. Bisher sei man sehr positiv überrascht von der Resonanz.


Foto: Salzlandkreis (V.l.n.r.: Stefan Labudde (Lebenshilfe), Landrat Maurkus Bauer, Dr. Holger Naumann (Wirtschaftsförderung), Jürgen Menzel und eine weitere Beschäftigte des Lebenshilfe Staßfurt e.V.

 

Die Auswahl der Produkte ist auch bewusst weihnachtlich ausgewählt worden, konzeptionell waren die Planungen so angelegt worden, mit dieser Art Geschenkebox auch für Verbände, Institutionen und Firmen aber auch Einzelpersonen ein neues innovatives Präsent anzubieten.

 

Im Innenteil der Kiste werden auch die Kontaktdaten der Tourismusverbände zu finden sein. Der Landkreis und der Hochschulstandort informiert mit einer Broschüre. Auf den Außenseiten der Box sind zudem zahlreiche touristische Highlights abgebildet und sollen schon mal zu einer kleinen Reise durch den Landkreis anregen.

 

Landrat Markus Mauer (SPD) hat bereits die ersten Kisten packfrisch geordert und sie persönlich abgeholt. Für ihn steht jetzt schon fest, dieses Projekt mit all seinen Partnern wird ein Erfolg werden. Auch so kann Wirtschaftsförderung aussehen und davon profitieren eigentlich alle Menschen in der Region, so Bauer.

 

Bestellungen können über den Kreisbauernverband Salzlandkreis oder direkt bei der Lebenshilfe in Staßfurt weiter aufgegeben werden. Auch eine eigene Internetseite unter www.salzlandkiste.de informiert und dort kann auch vorbestellt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0