48jährige im Bahnhofspark Bernburg überfallen

In den frühen Morgenstunden ereignete sich in Bernburg, Bahnhofstraße ein schwerer Raub. Eine 48- Jährige Bernburgerin befand sich im dortigen Parkgelände und war in Richtung Köthensche Straße unterwegs. Plötzlich näherten sich ihr zwei unbekannte männliche Personen von hinten und forderten die Herausgabe ihrer Handtasche. Um der Forderung ihrerseits Nachdruck zu verleihen, bedrohte einer der Täter die Geschädigte mit Worten und einem spitzen Gegenstand. Anschließend wurden die Handtasche und ein am Fahrrad befindlicher Beutel entwendet. Die Täter flohen in Richtung Köthensche Straße. Durch den sofortigen Polizeieinsatz konnten zwei Verdächtige im unmittelbaren Nahbereich festgestellt werden.


Ein 25- Jähriger Bernburger wurde vorläufig festgenommen, der zweite männliche Täter konnte fliehen. Sowohl das Raubgut als auch ein vermeintliches Tatmittel wurden unter einem der geparkten PKW aufgefunden. Weitere Hinweise zur Tat oder dem flüchtigen Täter nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0