Raubüberfall auf Tankstelle in Schönebeck

 

Am Montagabend wurde eine Tankstelle in der Magdeburger Straße überfallen.  Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen betrat eine männliche Person gegen 17:45 Uhr den Verkaufsraum, nahm eine Cola und begab sich zur Kasse. An der Kasse zog der Mann ein Messer und bedrohte die Angestellte. Anschließend griff er in die Kasse, entnahm eine unbekannte Menge Bargeld und flüchtete mit einem Damenfahrrad in Richtung Straße der Jugend. 

 

Der Mann wurde als klein, sehr schlank, mit einer Glatze beschrieben. Er war etwa 25-30 Jahre alt und ca. 160 cm groß, trug eine graue Hose und eine graue Jacke wobei es sich laut Zeugenaussagen um  Arbeitsbekleidung handeln könnte. Während der Tatortbereichsfahndung konnte anhand der bis dahin vorliegenden Beschreibung kein Tatverdächtiger festgestellt werden. Zu den weiteren Ermittlungen wurde der Kriminaldauerdienst hinzugezogen.  Alle sachdienlichen Hinweise zur Tat oder dem vermeintlichen Täter nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0