Di

02

Feb

2016

Frühlingserwachen im Bestehorns Markt Gartencenter

Der Monat Februar beginnt in diesem Jahr recht mild. Die Gartenplanung sollte um diese Zeit bereits weit vorangeschritten sein. Die Bevorratung mit entsprechenden Sämereien für den Nutzgarten kann jetzt in Ruhe erfolgen. Ein rechtzeitiger Einkauf gewährleistet, dass man auch exakt die gewünschten Sorten erhält. Viele Gartenfreunde legen mittlerweile wieder sehr großen Wert auf die Regionalität der Sämereien allgemein und insbesondere der Sorten.

 

Bei diesem milden Wetter ist es bereits jetzt möglich, Bäume, Sträucher, Koniferen und Frühblüher zu pflanzen. In unserem Gartencenter steht bereits ein breites Sortiment zur Verfügung.  Zwiebelblumen, wie Tulpen, Narzissen, Krokus, Hyazinthe, Winterling usw. vertragen auch mal Nachtfröste recht gut.  Ähnlich gestaltet es sich bei abgehärteten Stiefmütterchen. Es besteht bereits jetzt die Möglichkeit, den Frühling in den Vorgarten zu pflanzen.

 

 

Ebenso eignen sich diese Pflanzen, den Frühling vorzeitig in Blumenkübeln, Schalen und Balkonkästen erwachen zu lassen. Der Schnitt von Obstgehölzen kann ebenfalls zum jetzigen Zeitpunkt erfolgen.

 

Um den meisten Pilzkrankheiten an Obstbäumen, wie z. B. der Kräuselkrankheit bei Pfirsich, Nektarine, sowie dem Birnengitterrost an Birnen vorzubeugen, ist bereits jetzt an warmen Tagen die erste Spritzung mit einem speziellen Breitbandfungizid vorzunehmen, da die Vegetation bereits weit fortgeschritten ist.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0