Asylbewerber mit zwei Messern ausgerastet

Aschersleben, Stadt

Am Donnerstag gegen 14:50 Uhr wurde der Polizei telefonisch gemeldet, dass ein Asylbewerber in der Gemeinschaftsunterkunft in der Dr.-Wilhelm-Feit-Straße gegenwärtig ausrastet. Bei Eintreffen der Polizeibeamten wurde ein 23-jähriger Asylbewerber, mit zwei ca. 15 cm langen Küchenmessern bewaffnet, im Flur angetroffen. Dieser hatte zuvor sowohl die Heimleitung als auch einige andere Mitbewohner bedroht, da sein Handy verschwunden sei. Er äußerte unter anderem, dass er denjenigen der sein Handy weggenommen hat, abstechen wolle. Nach mehrmaliger Aufforderung der Beamten legte der Mann die Messer beiseite und gab an, dass er wütend wurde weil man ihm sein Handy entwendete. Ein RTW und Arzt , sowie ein Amtsmann des Salzlandkreises erschienen vor Ort und es wurde eine Einweisung in die „ SALUS“ Bernburg angeordnet. Die Beamten begleiteten den RTW mit dem Mann zur Salus und es wurde Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Aschersleben, Stadt

Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag gegen 13:10 Uhr auf der Askaniastraße in Richtung An der Alten Burg. Hier musste ein 42-jähriger PKW- Fahrer sein Fahrzeug verkehrsbedingt halten. Eine dahinterfahrende 57-jährige PKW-Fahrerin bemerkte das zu spät und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Aschersleben, Stadt

Am Donnerstag in der Zeit zwischen 16:10 und 17:50 Uhr haben sich unbekannte Täter im Sport-und Freizeitzentrum Ballhaus an einem Kleiderspint zu schaffen gemacht. Der Täter öffnete den Spint mit einem unbekannten Werkzeug und entwendete sämtliche Bekleidungsgegenstände, sowie diverse Ausweispapiere, Handy und Schlüssel. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass weder ein PKW noch ein Kleiderspint ein sicherer Aufbewahrungsort für Wertgegenstände sind. Bei geplanten Aktivitäten nur das unbedingt notwendige mitnehmen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    werner (Samstag, 06 Februar 2016 10:21)

    zu flüchtling mit messer....
    einweisen und noch geld reinstecken???---leute der gehört verurteilt und rausgeworfen aus unser land---umgehend.
    die gesetzesmöglichkeiten habt ihr doch warum immernoch so ein rumgeschmalze mit solchen leuten.