Angriff von Rechtsaussen

In der Gedenkstätte wird noch bis zum 26.02.2016 die Sonderausstellung „Kicker, Kämpfer und Legenden - Juden im deutschen Fußball“ gezeigt. Sie thematisiert Schicksale jüdische Fußballspieler, Journalisten und Funktionäre. Erst verhalfen sie dem Fußballsport in Deutschland zu Popularität, dann sahen sie sich mit Ausgrenzung und Verfolgung durch das NS-Regime konfrontiert.

 

 

 

Ausgrenzung und Diskriminierung im Sport sind allerdings keine Themen, die der Vergangenheit angehören. Seit Jahren ist die rechtsextreme Szene nicht nur in Sachsen-Anhalt bemüht, im Fußballsport Einfluss zu gewinnen- oft auch mit Erfolg. Der Journalist Ronny Blaschke hat für sein Buch „Angriff von Rechtsaußen“ mit Neonazis, Sozialarbeitern, Forschern und Vertretern aus Politik und Verfassungsschutz gesprochen.

 

In seinem Vortrag wird Ronny Blaschke einen Überblick über das Themenfeld Fußball und Rechtsextremismus geben sowie auf regionale Beispiele, wie den FC Ostelbien-Dornburg, eingehen. Dazu gehört auch die Vorstellung von Präventionsmodellen, mit deren Unterstützung man dem Einfluss Rechtsextremer in den Vereinen und Stadien begegnen kann.

 

 

 

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

 

Wann?

 

17:00 Uhr, Donnerstag, 18. Februar 2016

 

Wo?

 

Gedenkstätte für Opfer der NS-\"Euthanasie\" Bernburg

 

Olga-Benario-Straße 16/18
06406 Bernburg

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0