Bohrarbeiten am Saalplatz Bernburg begonnen

Die Bohr- und Aushubarbeiten für das  Parkdeck im Innenhof begannen zwar etwas verspätet, sind aber im Zeitplan. 21 Löcher werden bis zu 8 Meter in das Erdreich gebohrt, um später eine Spundwand für den Erdaushub zu stellen.


Gestern begannen die Bohrarbeiten für den künftigen Bau des Parkdecks auf dem Saalplatz Ensemble in Bernburg. Nachdem in den letzten Monaten der Abriss alter Bausubstanz Platz für Ersatzneubau an gleicher Stelle erfolgte, begannen inzwischen an den Objekten Saalplatz 14 und 15 die Zimmermanns-, Dachdecker-, und Innenausbauarbeiten.

 

Die Bohr- und Aushubarbeiten für das  Parkdeck im Innenhof begannen zwar etwas verspätet, sind aber im Zeitplan. 21 Löcher werden bis zu 8 Meter in das Erdreich gebohrt, um später eine Spundwand für den Erdaushub zu stellen. Anschließend werden die Erdverbauarbeiten im Innenhof des Areals beginnen. Die Baugrube auf Niveau des Saalplatzes wird anschließen das Parkdeck für die Anwohner mit Doppellift Parkanlagen sowie einen sowie ein zentralen Aufzug beherbergen.

Das Zeitfenster für das Ensemble rund um das Eckhaus (ehemalige Ofenladen) sieht vor, in Kürze mit den Ersatzneubau der abgebrochenen Häuser zu beginnen. Der Rohbau an gleicher Stelle wie die zuvor abgerissenen Häuser soll voraussichtlich bis Ende des Jahres angeschlossen sein.

 

Der Neubau wird sich mittelfristig so in das Stadtbild einfügen, dass dieser später gar nicht mehr auffallen wird, so Holger Köhncke, Geschäftsführer der Bernburger Wohnstättengesellschaft mbH. Bei der Architektur soll eine Formsprache gewählt werden, die insgesamt Modern ist, aber mit authentischen und am Saalplatz schon vorhandenen Materialien entsteht. Die Fassade soll beispielsweise mit Klinkern verkleidet werden.

 

Lauter bauliche Raffinessen stecken anschließend in alter Bausubstanz. Von Außen kaum zu sehen, Parklift für 14 Autos, Laubengänge, Fahrstuhl, großzügige Balkonanlagen bis zu 18 Quadratmeter, ein Atemberaubender Blick über die Saale und die erste Penthousewohnung mit einer Größe von 90 qm und 18 qm Terrassenanlage.  Insgesamt entstehen 24 attraktive Wohnungen. Der komplette Bereich Saalplatz Bernburg soll dann Ende des erstes Quartal 2017 fertig gestellt sein.

 





Kommentar schreiben

Kommentare: 0