Platz für einen Gemüsegarten ist auf jedem Balkon


Es braucht nicht immer großer Innovationen, auch mit kleinen Ideen lässt sich einiges verbessern bzw. erleichtern im Leben. Leckeres Gemüse lässt sich auch ohne Garten leicht auf Balkon, Terrasse oder Beton- und Pflasterflächen erzeugen. Eine einfache aber wirkungsvolle Variante ist die Gemüseerzeugung aus dem Erdsack.

 

Hierzu wird der Blumenerdsack auf die Fläche gelegt, ein Pflanzloch in Form eines Kreuzes in die Mitte des Blumenerdsacks geschnitten, die entsprechende Pflanze z.B. Tomate, Gurke, Zucchini oder Paprika in das vorbereitete Loch gepflanzt. Anschließend reichlich gießen, um die Erde im Sack gleichmäßig zu durchfeuchten. Nach wenigen Wochen kann die Ernte beginnen.

 

Noch bequemer ist es den Erdsack auf einen alten Tisch zu legen. Dann können die Tomatentriebe oder Gurkentriebe herunter hängen und bis zum Spätherbst endlos Früchte produzieren.

 



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!




Kommentar schreiben

Kommentare: 0