Anschlussstellen an „Nordharzautobahn“ werden saniert

Am Montag (27.06.) beginnen die Arbeiten an den AS Aschersleben-West, Quedlinburg-Ost und Thale.


In den nächsten Monaten werden die Fahrbahnen an einigen Anschlussstellen (AS) der Bundesstraße (B) 6 erneuert. Verkehrsteilnehmer müssen mit Umleitungen rechnen, Staus sind jedoch nicht zu erwarten.

 

Am Montag (27.06.) beginnen die Arbeiten an den AS

 

  • Aschersleben-West (Bauzeit rd. 3 Wochen),
  • Quedlinburg-Ost (Bauzeit rd. 6 Wochen) und
  • Thale (Bauzeit rd. 6 Wochen).

 

Voraussichtlich eine Woche später, am 04. Juli 2016, wird auch an den AS

 

  • Blankenburg-Ost (Bauzeit knapp 4 Monate) und
  • Wernigerode-Nord (Bauzeit knapp vier Monate)

 

gebaut. Im Zuge der Fahrbahnsanierung an der AS Wernigerode-Nord wird auch die B 244n erneuert.

 

Die Gesamtkosten betragen nach derzeitiger Schätzung knapp zwei Millionen Euro.

Während der Baumaßnahmen müssen die betroffenen AS voll gesperrt werden. Die jeweils geltenden Umleitungen sind weiträumig ausgeschildert. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die davor oder dahinter liegenden AS zu nutzen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0