Angler in Bernburg von Radfahrern angegriffen

Es war ca. 22:00 Uhr, plötzlich kamen ihm vier Radfahrer, ausländischen Typs mit Rädern entgegen. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen allen Beteiligten, wobei der Anzeigenerstatter mit der Angelrute um sich schlug.


Am Mittwochnachmittag erschien ein 32-jähriger Bernburger im Polizeirevier um Körperverletzung vom Sonntagabend zur Anzeige zu bringen. Den vorliegenden Aussagen nach befand er sich zu Fuß auf dem Radweg an der Saale in Richtung Bernburg. Es war ca. 22:00 Uhr, plötzlich kamen ihm vier Radfahrer, ausländischen Typs mit Rädern entgegen. Er wurde angesprochen, verstand aber nicht, was sie wollten. Plötzlich stand eine der Personen hinter hm und zog an seiner Angelrute.

 

Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen allen Beteiligten, wobei der Anzeigenerstatter mit der Angelrute um sich schlug. Einer der Täter hatte sich zwischenzeitlich mit einem Stock ausgerüstet und schlug damit zu. Der Anzeigenerstatter ging zu Boden, daraufhin ließen die Täter von ihm ab und verschwanden mit den Fahrrädern. Er begab sich später zu seinem Hausarzt. Es wurden mehrere Hämatome attestiert. Entwendet wurde nichts. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Die Polizei sucht im vorliegenden Fall nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern geben können.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Ladro (Donnerstag, 30 Juni 2016 18:17)

    Glaub ich nich, der hat bestimmt welche von seiner Ollen übergebraten bekommen, :-)

  • #2

    Olle (Donnerstag, 30 Juni 2016 22:05)

    Da hast du Recht,ich wars. Stundenlang angeln und ohne Fisch nach Hause kommen. Windige Ausrede.

  • #3

    Olle (Freitag, 01 Juli 2016 13:19)

    Der durfte erst am Mittwoch wieder raus, hatte so lange Stubenarrest. Der Dummkakel.

  • #4

    Ernst (Freitag, 01 Juli 2016 17:14)

    Mal allgemein gesehen, ob Autoknack, Einbrüche, Übergriffe und, und, und.....Sowas ist doch inzwischen Normalität geworden in Bernburg, warum regt ihr euch über normale Dinge noch auf????--Ändern werdet ihr an dieser Normalität nichts mit euren Kommentaren hier und es wird noch viel normaler werden--leider.