Einbrecher in Bernburger Eigenheimsiedlung unterwegs

Mehrere Einbruchversuche in Eigenheime Straße Fourmies,  Tarnowski-Gory-Straße und  Nitraer Straße


In der Nacht zu Dienstag versuchten unbekannte Täter in mehrere Einfamilienhäuser einzubrechen.

 

In der Straße Fourmies wurden frische Hebelspuren an der verschlossenen Eingangstür festgestellt, ein Eindringen gelang nicht. Der Versuch wurde um 05:15 Uhr bemerkt.

 

In der Tarnowski-Gory-Straße wurde der Eigentümer eines Einfamilienhauses durch einen Bewegungsmelder seines Schuppens geweckt. Als er nachschaute, bemerkte er einen Mann, der sofort die Flucht ergriff.

 

Er rannte in Richtung der Chumotuvstraße und verschwand unerkannt. Bei der Kontrolle wurden Hebelspuren an der Haustür und am Schuppen festgestellt. Beim Schuppen war es dem Täter gelungen selbigen zu betreten, dabei löste der Melder, gegen 04:50 Uhr, aus.

 

In der Nitraer Straße hatte es ein Täter geschafft die Haustür zu öffnen und sich so Zugang zum Hausflur verschafft. Im Hausflur reagierte ein akustischer Bewegungsmelder, welcher den Täter in die Flucht schlug. Der Alarm wurde um 04:23 Uhr ausgelöst.

 

An einem weiteren Haus in der Nitraer Straße versuchten die Täter die Terrassentür aufzuhebeln, dies gelang aber nicht. Die Hebelspuren wurden vom Eigentümer gegen 12:30 Uhr bemerkt.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    René (Mittwoch, 13 Juli 2016 09:54)

    Denen sollte man jeden Finger einzeln abschneiden.