Zwei große Grundstücksauktionen mit mehreren Objekte im Salzlandkreis

Die Sächsische Grundstücksauktionen AG führt am 26. und 30. August 2016, eine Auktion mit insgesamt 118 Immobilien durch.


Darunter befindet sich ein Gebäudekomplex am Bahnhof Aschersleben, Oststraße, mit einem Mindestgebot von 2.000 Euro. Ein markantes Gebäude auf diesem Grundstück ist neben einem ehem. Güterschuppen der Wasserturm. Das Objekt stand bereits am 27. Mai 2016 zur Versteigerung. Es fand sich allerdings kein Bieter. Das Mindestgebot damals betrug noch 9.000 Euro. Weiterhin wird der ehem. Güterschuppen in Könnern, Am Güterbahnhof, mit einem Mindestgebot von 100 Euro angeboten. Die beiden Objekte werden am Freitag, 26. August 2016, ab 11:00 Uhr im nh-Hotel Leipzig Messe, Fuggerstraße 2, 04158 Leipzig, versteigert.

 

Eine weitere Auktion mit insgesamt 39 Objekten führt die Plettner & Brecht Immobilien GmbH am 2. Sept. 2016, ab 11:00 Uhr, im Verlagsgebäude des Tagesspiegels, Askanischer Platz 3, 10963 Berlin-Kreuzberg, durch. Dort werden gleich neun Objekte im Salzlandkreis versteigert.

 

Darunter befindet sich eine Jugendstilvilla in Schönebeck, Boeltzigstr. 16, mit einem Mindestgebot von 219.000 Euro. Dieses Objekt war bereits Gegenstand einer Versteigerung am 6. März 2016, damals noch mit einem Mindestgebot von 225.000 Euro.

 

Dann werden fünf Objekte in Staßfurt angeboten: 3 Wohn- und Geschäftshäuser (Steinstraße 37 mit einer Grundstücksgröße von 464 m² und einem Mindestgebot von 49.000 Euro, Bindemannstr. 25 mit einer Grundstücksgröße von 437 m² und einem Mindestgebot von 6.000 Euro, Gollnowstr. 10 mit einer Grundstücksgröße von 674 m² mit einem Mindestgebot von 6.000 Euro) sowie zwei Mehrfamilienhäuser (Gollnowstr. 5 mit einer Grundstücksgröße von 934 m² und einem Mindestgebot von 5.000 Euro, Petrikirchstr. 15 mit einer Grundstücksgröße von 373 m² und einem Mindestgebot von 9.000 Euro).

 

Weiterhin wird eine Brach- und Grünfläche in Hecklingen, Gänsefurther Str., mit einer Grundstücksfläche von 28.490 m² (zwei Flurstücke) mit einem Mindestgebot von 2.500 Euro angeboten.

 

Schließlich wird ein Wohnhaus in Nienburg OT Wedlitz, Im Winkel 42, mit einer Grundstückfläche von 476 m² und einem Mindestgebot von 500 Euro versteigert



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0