Schwerer Raub im Supermarkt in Aschersleben

Die Angestellten von dem maskierten Täter mit einem Messer bedroht und in der weiteren Folge mit Klebeband gefesselt.


Am Samstagmorgen, gegen 06:30 Uhr, kam es in einem Supermarkt in Aschersleben, Staßfurter Höhe, zu einer Raubstraftat. Nach bisher vorliegendem Ermittlungsstand hat sich ein Mann Zutritt zum Lager des Supermarktes verschafft. Hier wurden die Angestellten von dem maskierten Täter mit einem Messer bedroht und in der weiteren Folge mit Klebeband gefesselt.

 

Im Anschluss wurde durch den Täter aus dem Tresor des Supermarktes eine größere Summe Bargeld entnommen. Er flüchtete danach in unbekannte Richtung. Der Täter wurde als ca. 1,60 m groß und schlank beschrieben. Er soll eine hellblaue Jeans und ein graues T-Shirt getragen und einen schwarzen Rucksack mitgeführt haben. Die Angestellten blieben unverletzt.

 

Die Ermittlungen wurden durch das zuständige Fachkommissariat in Magdeburg übernommen und dauern an.

 



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0