Köthener Flugtage mit Familienfest

Am 3. und 4. September 2016 ist es wieder soweit – Die Flugtage in Köthen. Viel Lärm und der Geruch von verbrannten Benzin liegt in der Luft. Der Formationsflug von vier YaK Flugzeugen wird ein Höhepunkt sein. Auch Hubschrauber-, oder Kunstflüge - hier ist für jeden Adrenalin-Junkie etwas dabei.


Traditionell findet am 1. Wochenende im September das Köthener Flugplatzfest statt. "Fliegen" mit seiner besonderen Faszination steht dabei an beiden Tagen im Mittelpunkt des Geschehens. Bei Rundflügen lassen sich viele Besucher den Blick aus der Vogelperspektive, noch dazu vom eigenen Landkreis, nicht entgehen. Besonders Mutige werden sich freuen, dass auch wieder der Fallschirmsprungverein zu Gast ist und natürlich auch Tandemsprünge anbietet. Kunstflugvorführungen mit einer Jak 52 lassen vom Boden nur erahnen, welche enormen Kräfte auf Flugzeug und Piloten dabei wirken.

 

Wer denkt es gäbe keine "fliegenden Fahrräder", der wird seine Meinung am Samstagabend ändern. Allerdings ist hier, wie bei allen anderen Vorstellungen, der Wettergott sehr gefragt. Das Flugplatzfest soll aber nicht nur die Flugbegeisterten erfreuen, sondern für die ganze Familie erlebnisreich sein.

 

Für Freunde des Modellsports stehen wieder die Köthener Modellsportfreunde mit ihren Modellen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. An die kleinen Gäste ist natürlich auch gedacht. Beim Bemalen eines Autos, auf dem Trampolin, der Hüpfburg oder bei der Flugsimulation am Computer wird ihnen die Zeit schnell vergehen. Gastronomisch ist sicher für jeden etwas dabei, vom Kuchen bis zur Gulaschkanone. Auf die Nummern der Eintrittskarten werden Rundflüge verlost. Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0