Hilflose Person aus der Saale in Bernburg gerettet

Um 12:35 Uhr erschien ein halb entkleideter älterer Mann und begab sich über die Kaimauer in die Saale. Der Angler bemerkte, wie der Mann unterging, kurz auftauchte und wieder unterging. Ohne viel Zeit zu verlieren entledigte er sich seiner Kleidung und sprang in die Saale. Hier konnte der 28-Jährige nach einiger Zeit den hilflosen Mann erreichen und ans Ufer bringen.


Am Dienstag wurde in Bernburg ein Angler zum Lebensretter. Der junge Mann, ein angehender Polizist, befand sich um die Mittagszeit an der Kaimauer im Bereich des Kaiplatzes und angelte.

 

Um 12:35 Uhr erschien ein halb entkleideter älterer Mann und begab sich über die Kaimauer in die Saale. Der Angler bemerkte, wie der Mann unterging, kurz auftauchte und wieder unterging. Ohne viel Zeit zu verlieren entledigte er sich seiner Kleidung und sprang in die Saale. Hier konnte der 28-Jährige nach einiger Zeit den hilflosen Mann erreichen und ans Ufer bringen.

 

Der Mann setzte sich dabei zur Wehr, zu diesem Zeitpunkt waren auch weitere Passanten bereits auf die Rettung aufmerksam geworden und eilten zu Hilfe. Die Polizei wurde informiert, da der Mann immer wieder ins Wasser wollte. Auch nach deren Eintreffen setzte sich der 68-Jährige weiterhin zur Wehr. Zum Schutz seiner Person und einer Verhinderung von Gefahren für andere Personen erfolgte die Einweisung ins Fachkrankenhaus Salus.

 

Die genauen Umstände müssen noch geklärt werden, sicher ist allerdings, dass der Mann ohne die schnelle und selbstlose Hilfe des Anglers wahrscheinlich ertrunken wäre.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0