14. SchulKinoWoche in Sachsen-Anhalt

14. SchulKinoWoche in Sachsen-Anhalt „Helden auf dem Weg zum Glück“ ist das Schwerpunktthema der diesjährigen SchulKinoWoche


Auf bemerkenswerte Filme, anregende Gespräche, interessante Referenten und prominente Filmgäste dürfen sich die Schülerinnen und Schüler während der 14. SchulKinoWoche freuen, die in diesem Jahr vom 14. bis 18. November in Sachsen-Anhalt stattfinden wird.

 

VISION KINO – Netzwerk für Film und Medienkompetenz und die Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ verlegen eine Woche lang den Unterricht für Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen und Schulformen ins Kino.

 

Einmal mehr präsentieren sich die Kinosäle des Landes dann als Orte der Filmbildung und der kulturellen Vielfalt. Landesweit bieten Kinos bei der SchulKinoWoche beste Möglichkeiten, um mit herausragenden Kinofilmen schulische Themenfelder auf spannende Weise zu vertiefen. Ausgewählte Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilme laden ein, über das Medium Film zu lernen und es innovativ in den Unterricht zu integrieren.

 

Die SchulKinoWoche nähert sich dem diesjährigen Schwerpunktthema „Helden auf dem Weg zum Glück" mit einer großen Auswahl herausragender Filme an, die sich mit Helden im Alltag oder in besonderen Lebenssituationen beschäftigen.

 

Darunter finden sich Filme wie „Das richtige Leben“, der Diplomfilm von Regieabsolvent Robert Heber, der im Cinemaxx Halle anwesend sein wird oder der Dokumentarfilm „Die Norm - Ist Dabeisein wirklich alles?“, ein transmediales Doku-Projekt über den harten Weg zur Qualifikation zu den Olympischen Spielen oder der Kinderfilm „Ente gut! Mädchen allein zu Haus“ zu dem im CineCircus Köthen Regisseur Norbert Lechner erwartet wird.

 

Die Filme aus dem Programm der SchulKinoWoche zeigen, dass es sich lohnt, Umwege zu nehmen und zunächst undenkbare Vorhaben anzugehen, auch ohne besondere Superkräfte. Am Ende wartet vielleicht das große Glück.

 

Fast alle großen und kleinen Kinos in Sachsen-Anhalt beteiligen sich an der 14. SchulKinoWoche. Ein umfassendes Programm mit Sonderveranstaltungen, Kinoseminaren, Workshops und Lehrerfortbildungen ergänzt die Filmvorführungen. Ziel des Angebots ist es, Film als Unterrichtsthema und Kinos als soziale und kulturelle Lernorte zu etablieren.  



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0