Salzlandkreis – Immer weniger Azubis pendeln

Weniger Jugendliche und bessere Chancen in der Region lassen die Mobilität sinken


Die Zahl der jungen Menschen, die ihre Ausbildung in einer anderen Region machen, ist zwischen 2010 und 2015 um 49 Prozent zurückgegangen. Das zeigt eine aktuelle Datenauswertung der Bernburger Arbeitsagentur. Während im Juni 2010 noch 1439 Auszubildende für ihre Ausbildung in eine andere Region pendelten, waren es im Juni 2015 nur noch 733. Die meisten fahren in Richtung Magdeburg, Börde, Harz und Halle/Saale.

 

Weniger pendeln, weil die Chancen im Salzlandkreis besser geworden sind

 

„Der Rückgang hat natürlich demografische Ursachen. Die Zahl der Auszubildenden sinkt generell, allein in Sachsen-Anhalt seit 2010 um ein Drittel. Auf der anderen Seite machen sich immer weniger junge Menschen wegen der Ausbildung auf die Reise, weil sie in der Heimat beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und einen guten Start ins Berufsleben vorfinden.“, erklärte Thomas Holz, Chef der Bernburger Arbeitsagentur.

 

Immer weniger Azubis kommen aus anderen Regionen in den Salzlandkreis

 

Aber auch die Zahl der Jugendlichen, die in den Salzlandkreis kommen, um ihre Ausbildung zu machen, hat nachgelassen. Kamen 2010 noch 636 Auszubildende aus anderen Regionen, so waren es 2015 nur noch 385, ein Rückgang von über 39 Prozent. Die meisten einpendelnden Auszubildenden kommen aus Magdeburg, dem Harz und Anhalt-Bitterfeld.

 

Unternehmen müssen andere Zielgruppen stärker umwerben

 

„Das Anwerben von Jugendlichen aus anderen Regionen ist kaum eine Option, denn überall schlägt die Demografie zu. Unternehmer müssen noch aktiver neue Zielgruppen ansprechen, etwa junge Menschen mit Behinderung, Migranten und Flüchtlinge. Dafür gibt es von uns Unterstützung! Ein großes Potential bieten auch die Abiturienten, die machen über die Hälfte eines Jahrgangs aus. Sie und die Eltern müssen wissen, dass das Studium nicht immer die bessere Wahl ist und das man mit einer Ausbildung in einem Chancenberuf beste Karrieremöglichkeiten hat“, sagte Thomas Holz.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0