Verdacht des Betruges in Bernburg

Im Stadtgebiet von Bernburg kam es nun mittlerweile zum zweiten Mal dazu, dass sich ein unbekannter Mann Geld borgte und dies offenbar nicht wie vorher versprochen zurückzahlte.


Im Stadtgebiet von Bernburg kam es nun mittlerweile zum zweiten Mal dazu, dass sich ein unbekannter Mann Geld borgte und dies offenbar nicht wie vorher versprochen zurückzahlte. Der Mann nutze in beiden bekannt gewordenen Fällen aktuelle Ereignisse, um eine Notlage vorzutäuschen. In einem der Fälle war er selbst frisch operiert worden und benötigte das Geld für als Zuzahlung für den Krankenhausaufenthalt, im zweiten Fall war ein Mann verstorben, den er angeblich gut kannte. Im zweiten Fall blieb die Tat im Versuch stecken. Es besteht der Verdacht, dass es sich bei dem Täter um einen Betrüger handelt.

 

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach weiteren Geschädigten oder Hinweise zu dem Mann.

 

Er wurde als:

- 165 -170 cm groß

- 60 - 70 Jahre alt

- normale Gestalt

- hellgraue Haare

- schmales Gesicht, kein Bart

- kein Akzent, gewählte Aussprache, kein ortsüblicher Dialekt

- höfliches Auftreten

 

beschrieben. Er zeigte auf Verlangen auch eine AOK-Versicherten-Karte

 

Hinweise bitte an die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0