BURGER KING kommt nach Bernburg

BURGER KING kommt in die Hallesche Straße nach Bernburg neben Esso, das bestätigte am Mittwoch Wirtschaftsdezernent Holger Dittrich auf Anfrage, BURGER KING® selbst hält sich allerdings noch bedeckt.


BURGER KING®  kommt nach Bernburg, das bestätigte am Mittwoch Herr Holger Dittrich (Dezernent Ordnung, Verkehr, Planung und Wirtschaftsförderung) der Stadt Bernburg. Das Grundstück in der Halleschen Straße wurde bereits gerodet und begehbar gemacht. BURGER KING® selbst hält sich allerdings bedeckt, in einer Anfrage heißt es: "Über laufende Prüfungsverfahren gibt das Unternehmen aus Rücksicht auf alle Beteiligten keine Informationen weiter."

 

Das Grundstück liegt neben Esso, wann es allerdings los geht, ist derzeit noch offen. BURGER KING® verfolgt eine langfristige Expansionsstrategie. Mögliche Investitionsstandorte werden daher internen Prüfungen unterzogen.   Gegebenenfalls finden im Vorfeld auch Verhandlungen mit möglichen Vertragspartnern an interessanten Standorten statt. Sobald eine Entscheidung für einen neuen Standort gefallen ist, wird BURGER KING® hierüber informieren.

 

1954 gegründet ist BURGER KING® (NYSE: BKW) die zweitgrößte Fast Food Hamburger Kette der Welt. Das BURGER KING® System, the original HOME OF THE WHOPPER®, betreibt mehr als 15.000 Restaurants und bedient täglich über 11 Millionen Gäste in 100 Ländern weltweit. Fast 100 Prozent der BURGER KING® Restaurants werden von unabhängigen Franchisenehmern geführt, viele Restaurants sind im Besitz von Familien, die seit Jahrzehnten im Geschäft sind.

 

BURGER KING® gehört zu Restaurant Brands International Inc. (TSX, NYSE: QSR), einem der größten Quick-Service-Restaurant-Unternehmen der Welt mit einem geschätzten Umsatz von 23 Milliarden US-Dollar und mehr als 19.000 Restaurants in 100 Ländern.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sunshine (Samstag, 05 November 2016 11:30)

    Finde ich unmöglich, dass man genehmigt, dass Burgerking diesen Standort erhält!! In unmittelbarer Umgebung befindet sich bereits Mc Donalds, d. h. unmittelbare Konkurrenz. Es ist völlig ausreichend, dass sich Burgerking in Könnern befindet. Hoffentlich bedeutet das kein Aus Mc Donalds, die nicht direkt an der Hauptstraße liegen?! Ich finde, dass ein Standort in der Köthenschen Straße besser gewesen wäre und nicht so geballt mit 2 Fastfood-Restaurants im Süden von Bernburg.

  • #2

    Steffen (Sonntag, 20 November 2016 22:28)

    Konkurrenz belebt das Geschäft!

  • #3

    chinicham (Samstag, 14 Januar 2017 00:20)

    ich faende es klasse - mag die burger dort eh lieber als vom goldenen M - und nebenbei in aschersleben sind sie nahezu nachbarn und da geht es auch - es ist am ende eher eine geschmacks- als eine lagefrage.