Salzlandkreis: Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Bördeland: Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person, Schönebeck: Verkehrsunfall mit schwer verletzten Personen


Bördeland (Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person)

 

Am Freitagvormittag kam es in der Kirchstraße in Kleinmühlingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Radfahrerin. Nach jetzigem Stand fuhr der 29jährige Fahrer des Pkw rückwärts und übersah dabei die 77jährige Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge infolge dessen die Radfahrerin stürzte und später ihren Verletzungen im Krankenhaus erlag.

 

Schönebeck (Verkehrsunfall mit schwer verletzten Personen)

 

Am Freitagnachmittag kam es auf der B 246a zwischen den Abzweigen Felgeleben und Gnadau zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach jetzigem Stand überholte ein 62jähriger BMW Fahrer, in Richtung BAB 14 fahrend, in einer langgezogenen Rechtskurve mehrere Fahrzeuge. Dabei übersah er einen entgegen kommenden Pkw Kia, infolge dessen es zum frontalen Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der BMW Fahrer und die beiden Insassen des Kia (71 und 74 Jahre alt) wurden dabei schwer verletzt. Ein weiterer Pkw konnte dem umherschleudernden Pkw Kia nicht mehr ausweichen und kollidierte ebenfalls mit diesem. Der 34jährige Beifahrer dieses Pkw Opel wurde dabei leicht verletzt. Die B 246 a musste daraufhin für mehrere Stunden voll gesperrt werden.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0