Leiche auf LKW der Wasserkraft in Bernburg entdeckt

Bereits am Donnerstag letzter Woche entdeckte ein Mitarbeiter der Wasserkraftanlage Bernburg "ehemalige Saalemühle" auf der Ladefläche des Firmen Lkw eine Leiche. Möglicherweise könnte der automatische Treibgutbagger am Rechen der Wasserkraftanlage die Leiche automatisch auf den LKW transportiert haben.


Nun ermittelt die Polizei in Bernburg. Zur Identität und Todesursache ist bisher nichts bekannt. Die Obduktion der Leiche wird in der Gerichtsmedizin Magdeburg vorgenommen. Ob es sich bei den Toten um den seit 26. März vermissten Patienten des Bernburg Salus-Klinikum handelt, ist derzeit unklar. Vor den Augen der Polizei sprang dieser Ende März von der Bernburger Schlossmauer in die eiskalte Saale, um so möglicherweise dem Zugriff der Beamten zu entgehen. Sofort eingeleitete Rettungsmaßnahmen unter Beteiligung der Wasserschutzpolizei, Wasserwacht, Feuerwehren Bernburg und Magdeburg, des Notarztes, sowie Einsatz eines Hubschraubers der Bundespolizei und Rettungstauchern führte nicht Auffinden der gesuchten Person.

 

Am Sonntag den 26. März war kurz nach 07:00 Uhr ein 33 jähriger Patient des Salus Fachklinikum Bernburg vor den Augen der Polizei in die Saale gesprungen. Die Suchmaßnahmen wurden am 26.03.2017 um 15:30 Uhr vorläufig eingestellt.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Kanzlerpfad zum Sommerfest in Bernburg eingeweiht
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Neubau "Marienhof am Hasenturm" auf ehemaliges Schulgelände
>> mehr lesen

Stunt Action Monster-Truck Show in Bernburg
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Polizei warnt vor Betrug durch Gewinnversprechen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Salzlandkreis

Jobcenter Salzlandkreis bietet Hilfestellungen für Jugendliche
>> mehr lesen

Breitbandausbau: "Größtes Projekt in der Geschichte des Salzlandkreises"
>> mehr lesen

Hoher Krankenstand in Sachsen-Anhalt
>> mehr lesen

Ministerin Grimm-Benne zu Besuch im Jobcenter Salzlandkreis
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0