Köthener Flugtage mit Familienfest gefeiert

Traditionell fand am Wochenende das Köthener Flugplatzfest statt. "Fliegen" mit seiner besonderen Faszination stand dabei an beiden Tagen im Mittelpunkt des Geschehens.


Viele Besucher nutzen den Blick aus der Vogelperspektive bei Rundflügen. Besonders Mutige nutzten die Gelegenheit auch für Fallschirm,- und Tandemsprünge. Kunstflugvorführungen mit einer Jak 52 ließen schon vom Boden erahnen, welche enormen Kräfte auf Flugzeug und Piloten dabei wirken.  Das Flugplatzfest sollte aber nicht nur die Flugbegeisterten erfreuen, sondern die ganze Familie. Ein Rahmenprogramm an beiden Tagen sorgte daher für Abwechslung.

 

Für Freunde des Modellsports standen wieder die Köthener Modellsportfreunde mit ihren Modellen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Mit einer Übung der Köthener Feuerwehr, die den hohen Ausbildungsstand und das Können demonstrierten, klangen die Flugtage aus. 

 

Ganztägig wurden Gästeflüge u.a. mit AN-2, Cessna, Motorsegler, Ultralightflugzeugen, Traghubschrauber, Hubschrauber sowie Gästekunstflug mit der Yak-52. Tandem-Fallschirmsprünge angeboten.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0