10. Kultur- und Sporttag in Nienburg

10. Sport- und Kulturtag der Stadt Nienburg (Saale) und der Stiftung Ev. Jugendhilfe St. Johannis Bernburg am 2. September 2017, Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, hat seinen Besuch angekündigt


Vom damaligen Bürgermeister der Stadt Nienburg (Saale), Herrn Markus Bauer, im Jahr 2007 aus der Taufe gehoben, hat sich der Kultur- und Sporttag, ausgerichtet von der Stadt Nienburg (Saale) und der Stiftung Ev. Jugendhilfe St. Johannis Bernburg, als ein Fest der Lebensfreude für Jung und Alt im kulturellen und sportlichen Leben unserer Einheitsgemeinde und im Salzlandkreis etabliert.

 

In diesem Jahr sehen wir mit Freude der 10. Auflage unseres Kultur- und Sporttages entgegen. Anlass genug, um diesem Ereignis einen besonderen Rahmen und Umfang zu geben. Besonders freuen wir uns, unseren Minister für Inneres und Sport, Herrn Holger Stahlknecht, begrüßen zu können.

 

Den Blick auf aktuelle Ereignisse und Entwicklungen gerichtet, positionieren wir uns zum Kultur- und Sporttag unter dem Motto: “Fairplay - Sport & Fun gegen Frust und Gewalt" eindeutig gegen jegliche Anfänge von Gewalt und Diskriminierung und zeigen, dass wir in unserer Einheitsgemeinde für Demokratie und Toleranz stehen. Mit vielseitigen sportlichen und kulturellen Angeboten werden allen Teilnehmern Möglichkeiten der Bewegung, der Gesundheitsförderung, von Methoden des Aggressionsabbaus, der Integration und der Prävention aufgezeigt. Zudem geben eine Vielzahl von Vereinen und Institutionen Einblicke in ihre Arbeit und bieten ein breites Informations- und Mitmachangebot.

 

Die Stadt Nienburg (Saale) und die Stiftung Ev. Jugendhilfe St. Johannis wünschen allen sportlich Aktiven und den hoffentlich zahlreichen Gästen viel Erfolg bei den Wettkämpfen, gute Laune und viel Spaß am umfangreichen informativen und kulturellen Rahmenprogramm.

 

Veranstaltungsort: Sportpark der "Freundschaft", Am Steinbruch, 06429 Nienburg (Saale)



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0