Zwei neue Kameras für Videoüberwachung in Bernburg

Auf der Stadtbibliothek Bernburg und im Bereich zwischen oberer und unterer Karlsplatz werden zwei Überwachungskameras der Polizei installiert.


Nach immer häufigeren Straftaten im Bereich des Karlsplatzes in Bernburg und übergriffe auf Passanten wurde im Stadtrat eine Videoüberwachung angeregt. Vor wenigen Wochen wurden  die Installation von Überwachungskameras auf dem Karlsplatz genehmigt. Nach der Begehung von Veransttwortlichen der Stadt und Polizei wurden nun die Standorte der Kamaraüberwachung konkretisiert. 

 

Eine Überwachungskamera der Polizei wird auf der Stadtbibliothek installiert, von hier aus soll dann der obere Karlsplatz überwacht werden können. Eine weitere Kamera wird im Bereich zwischen oberer und unterer Karlsplatz installiert. Damit soll vor allem der untere Karlsplatz überwacht werden. Ob es sich dabei um schwenkbare 360° Kameras handelt und wie die Bilder ausgewertet werden, ist bisher noch nicht klar.

 

Fakt ist jedoch, dass jetzt die finanziellen Mittel für die Anschaffung zur Verfügung stehen und die Überwachungskameras das Sicherheitsgefühl der Bernburgerinnen und Bernburger stärken sollen.

 

Auch in der Dr. John-Rittmeister Straße wurden vor einigen Monaten Überwachungskameras installiert, um Straftaten zu einzudämmen, mit Erfolg! Damals fanden hier häufige Einbrüchen in Einfamilienhäusern statt, erst kürzlich wurde die Überwachung um ein halbes Jahr verlängert.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0