Eine Million Euro für Radwegsanierung im Salzlandkreis

Nach Webels Worten werden jetzt rund 1,1 Millionen Euro bereitgestellt, um noch vor Einbruch des Winters insgesamt elf Radwegabschnitte im Salzlandkreis sowie im Landkreis Harz mit einer Gesamtlänge von 14 Kilometern instand zu setzen.


In den kommenden Wochen beginnen an verschiedenen Radwegen in Sachsen-Anhalt Sanierungsarbeiten. „Gut ausgebaute Radwege sind immer ein Gewinn für die Verkehrssicherheit“, sagte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel heute in Magdeburg. Damit dies so bleibe, müsse auch hier regelmäßig in die Unterhaltung investiert werden.

 

Nach Webels Worten werden jetzt rund 1,1 Millionen Euro bereitgestellt, um noch vor Einbruch des Winters insgesamt elf Radwegabschnitte im Salzlandkreis sowie im Landkreis Harz mit einer Gesamtlänge von 14 Kilometern instand zu setzen.

 

Bereits morgen (14.09.) werden die Arbeiten am Radweg zwischen Atzendorf und Förderstedt entlang der Landesstraße (L) 50 (rd. 1,8 km, rd. 106.000 €) aufgenommen, am Montag (18.09.) dann auch zwischen Schönebeck-Frohse und Magdeburg-Westerhüsen an der L 51 (rd. 1,8 km, rd. 101.000 €). An beiden Streckenabschnitten wird voraussichtlich – je nach Witterung – ein bis zwei Wochen lang gebaut. Während dieser Zeit stehen sie den Radfahrern nicht zur Verfügung.

 

Ende des Monats – planmäßig am 25.09. – soll damit begonnen werden, den rund 4,2 Kilometer langen Radweg, der entlang der L 50 von Bernburg nach Strenzfeld führt, zu ertüchtigen und auf zweieinhalb Meter zu verbreitern (rd. 260.000 €). Auch hier wird die Baumaßnahme unter Vollsperrung des Radweges ausgeführt und voraussichtlich knapp sechs Wochen dauern. Über die Sanierungsarbeiten an den anderen acht Streckenabschnitten wird rechtzeitig informiert.

 

L 82 Derenburg-Silstedt, rd. 525 Meter

L 82 im Bereich der Straßenmeisterei Wernigerode und weiterführend über die B6n-Brücke, rd. 400 Meter

L 85 Bushaltepunkt Bahnhof Stapelburg bis Einmündung L 88, rd. 290 Meter

L 85 Wernigerode-Darlingerode, rd. 480 Meter

L 86 Reddeber bis zur Einmündung auf die B 244, rd. 960 Meter

L 239 Bad Suderode-Quarmbeck, rd. 290 Meter

B 244 Abfahrt B 6n zur B 244 bis Schmatzfeld, 1.076 Meter

B 246a Plötzky bis zur Einmündung der K 1296, rd. 1.640 Meter



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0