Weltkindertag auf dem Karlsplatz

Viel Spaß hatten heute die Kinder der Kita’s und Grundschulen zum Weltkindertag auf dem Bernburger Karlsplatz.


Viel Spaß hatten heute die Kinder der Kita’s und Grundschulen zum Weltkindertag auf dem Bernburger Karlsplatz. Geschicklichkeitsparcours, Kegeln, Büchsenwerfen, Tischfußball und vieles mehr, unter dem Motto: "Alles rund um den Herbst" gingen rund 470 Kinder der städtischen Kindereinrichtungen von freien und öffentlichen Trägern sowie rund 200 Kinder der Grundschulen an den Start. Am meisten gefragt waren natürlich die Stände, an welchen die Kinder aktiv werden konnten und  ihren Bewegungsdrang gerecht werden konnten, erzählt uns Jutta Kowoll, selbst seit 1993 für die Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Bernburg verantwortlich.

 

Kinder aus knapp zwanzig Kindereinrichtungen kamen heute auf den Karlsplatz, heiß begehrt war das Herbstspielmobil aus Leipzig. Natürlich mussten alle Stationen ausprobiert werden, dabei ging es vor allem um Bewegung, Gleichgewicht, Sport und Geschicklichkeit.

 

Gerade in Bernburg stehen die Kinder nicht nur einmal im Mittelpunkt, schließlich organisiert das Kinder- und Jugendamt der Stadt viele Veranstaltungen, so beispielsweise auch den Kinder- und Familientag im Rahmen des Stadtfestes oder den beliebten Lampionumzug am 28. Oktober meint Jutta Kowoll und Sie fügt hinzu, unsere Kinder sollten immer im Mittelpunkt stehen, nicht nur ein paar mal im Jahr.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0