Systemgastronomie zum Ausprobieren

Foto: (Jobcenter Salzlandkreis) Bewerber testen den Arbeitsalltag beim Fast-Food-Riesen McDonald’s in den Räumen der Akademie Überlingen.
Foto: (Jobcenter Salzlandkreis) Bewerber testen den Arbeitsalltag beim Fast-Food-Riesen McDonald’s in den Räumen der Akademie Überlingen.

Jobcenter Salzlandkreis unterstützt Personalrekrutierung für McDonald’s

 


Jobcenter Salzlandkreis unterstützt Personalrekrutierung für McDonald’s

 

Der US-Fastfood-Konzern McDonald’s suchte neben den bewährten Wegen der Personalrekrutierung für die geplanten Filialneueröffnung am Autohof Brumby auch die aktive Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Salzlandkreis.

 

„Einen Cheeseburger mit Pommes und Ketchup, bitte“, hieß es daher Mitte September in der Akademie Überlingen am Standort Aschersleben. Der Bildungsträger verwandelte seine Räumlichkeiten für mehrere Tage in ein Burger-Restaurant mit Drive-In. Eine Aktion die, gemeinsam mit dem Jobcenter Salzlandkreis, in Vorbereitung auf die regionale Ansiedelung des Restaurantbetreibers McDonald’s ins Leben gerufen wurde. Acht arbeitsuchende teilweise alleinerziehende Mütter hatten die Möglichkeit, die vielfältigen Aufgabenbereiche - am Tresen, hinter der Kasse, in der Spülküche oder an der Fritteuse - einer typischen Filiale der Burgerkette kennenzulernen und sich auszuprobieren. Nach kurzer Eingewöhnungsphase und Optimierung der Arbeitsabläufe beköstigte das schnell routinierte Team in der Rush-Hour zuletzt bis zu 40 Gäste gleichzeitig.

 

Ergänzend zur Erfahrung des praktischen Arbeitsalltages bei McDonald’s wurden auch die formalen Rahmenbedingungen wie Dienstplanung, Schichtsystem, Öffnungszeiten, erforderliche Unterlagen aber auch Karrierechancen der künftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer ausführlichen Gesprächsrunde mit McDonald’s Bezirksleiter, Dennis Krüger, erläutert.

 

Janine Stoisiek, Niederlassungsleiterin der Akademie Überlingen, zieht eine durchweg positive Bilanz dieses besonderen Projekts: „Mit einem realistischen Blick in den Arbeitsalltag, haben die Bewerber eine Vorstellung von dem, was dann vor Ort auf sie zukommt und können bereits vorab entscheiden, ob die Tätigkeit zu ihnen und ihren Lebensumständen passt.“

 

Da für die Filialbesetzung um die 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benötigt werden, veranstaltete das Jobcenter Salzlandkreis zusammen mit dem Unternehmen McDonald’s am 28. September außerdem einen gemeinsamen Bewerbertag. Die über 65 eingeladenen Jobsuchenden hatten zum Gespräch ihre Bewerbungsunterlagen und jede Menge Hoffnung auf einen neuen Arbeitsplatz im Gepäck. In mehreren kleinen Runden wurden die Arbeitsuchenden zu den Anforderungen und Einsatzmöglichkeiten informiert und konnten erste offene Fragen zum künftigen Job bei McDonald’s platzieren. Zahlreiche Bewerbungsunterlagen wechselten den Besitzer, Folgegespräche wurden vereinbart und bereits 12 der eingeladenen Bewerber sind für eine Einstellung fest vorgesehen und können schon Mitte Oktober an einer Einarbeitung am Standort Schönebeck teilnehmen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0