Wieder Feuer in Bernburg Breite Straße

Beim Eintreffen der der Einsatzkräfte kam es zur Durchzündung im ersten Obergeschoß in der Breite Straße. Die Brandbekämpfung erfolgte hofseitig und Straßenseitig. Die Brandursache ist bisher unklar, die Polizei wird die Ermittlungen aufnehmen.

 


Am Samstagnachmittag, gegen 16:20 Uhr, wurden die Kollegen aus Bernburg zu einem Brand in die Breite Straße gerufen. Dort stand beim Eintreffen der Beamten ein leerstehendes Wohnhaus in Flammen. Am gleichen Ort war es am 26.09.2017 schon einmal zu einem Brand gekommen, sodass das Objekt schon stark beschädigt war.

 

Durch Zeuginnen, konnten in unmittelbare Tatortnähe drei Kinder festgestellt und festgehalten werden, welche sich nach Ausbruch des Brandes schnell entfernen wollten. Die Kinder wurden befragt, ihre Identität festgestellt, und im Anschluss an die Betreuungseinrichtung übergeben.

 

Die Kameraden der umliegenden Feuerwehren konnten den Brand schnell unter ihre Kontrolle bringenden. Um die anschließende Sicherung des Brandobjektes kümmerten sich Mitarbeiter der Stadt Bernburg.

 

Erst am 27. September diesen Jahres brannte es im Gebäude Haus Nummer 23.

Damals war durch die Rettungsleitstelle des Salzlandkreises die Polizei über ein Brandgeschehen in Bernburg, Breite Straße 24. Bei Eintreffen kann im Bereich des 1. Obergeschosses ein Brand in dem, zu Teilen im Abriss befindlichen, leerstehenden, Objekt festgestellt werden. Auf Grund der Lage und der Baufälligkeit des Gebäudes gestalten sich die Löscharbeiten der alarmierten zahlreichen Feuerwehrkräfte aus Bernburg und Umgebung schwierig.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0