· 

23.800 Badegäste und 8.238 kg Pommes, das war die Badesaison am Löderburger See

Deutschlandweite Nachfrage für Piratendorf, Flaschenpost vom Löderburger See als Geschenkidee zu Weihnachten, Beach-lifting mit Pirateninsel, Hundestrand für Übernachtungsgäste sowie stabile Eintrittspreise und ein Ferienspaß mit Badepass für Kinder im neuen Jahr


Was war das für ein Jahr, sagt Michael Schnock, Betreiber des Tourismuszentrum Löderburger See, rückblickend auf die Badesaison 2017. Das Jahr war eigentlich ein ganz besonderes, schließlich gab es gleich zweimal Grund zum feiern. Zum einen wurde der See als Badesee 40 Jahre alt, zum anderen konnte die Eröffnung des Piratendorfes gefeiert werden.

 

23.800 Gäste und 8.238 Kilogramm Pommes

 

Die Badesaison 2017 war aufgrund des unbeständigen Wetters nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste. Von April bis Oktober zählte das Bad insgesamt 23.800 Badegäste, davon allein im August 8.048 Badegäste. Im Vergleich zur Badesaison 2016, in der 42.000 Gäste das Bad besuchten, ein Minus von 18.200. Rückblickend auf das Jahr 2012 allerdings deutlich mehr, denn hier besuchten gerade einmal 11.700 Gäste das Bad, 4.700 Gäste kamen damals an einem einzigen Tag. Insgesamt wurden rund 8.238 Kilogramm Pommes verspeist.

 

Deutschlandweite Nachfrage für Piratendorf

 

Für die Gesamtvermarktung ist das Piratendorf seit seiner Eröffnung am 16. Mai 2017 nicht mehr weg zu denken. 1.969 Übernachtungen wurden allein in diesem Jahr gezählt, sehr beliebt ist es bei Familien und Gruppen von 2 - 6 Gästen. Auch für 2018 besteht bereits eine deutschlandweite Nachfrage, mit guter Resonanz. Die erste Buchung war eine Familie aus Koblenz, die auf Facebook davon erfahren hatten.

 

See und Campingurlaub

 

Ein wichtiger Bestandteil des Tourismuszentrum sind die Dauercamper. Immer mehr Zulauf ist durch Rucksackcamper, Fahrradtouristen, Wohnmobile und Zelte oder Familientreffen, Vereine oder Schulen zu verzeichnen. Sportliche Aktivitäten auf dem Wasser sind sehr beliebt, dazu gehören vor allem Tretboote und Stand up Paddle. Aber auch der Beachvolleyballplatz und der Spielplatz sind sehr gefragt.

 

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

 

Die Veranstaltungen am Löderburger See waren aufgrund der Wetterlage meist nur mäßig besucht, dafür entwickelte sich aber der Terrassenbetrieb und Gastronomie sehr gut. Der Service in allen Bereichen hat sich zum Tourismuszentrum Löderburger See etabliert. Viele Veranstaltungen wurden durch Jubiläum "40 Jahre Löderburger See" in diesem Jahr gefeiert.

 

Alles Begann mit der Jubiläumsausstellung im Bergbaumuseum Staßfurt, gefolgt von der Festveranstaltung und der feierlichen Einweihung des Piratendorfes. Viele weitere Veranstaltungen wie das Kutterrudern der Marinekameradschaft, das Piratenfest mit Kaperfahrt, das große Jubiläumssommerfest am 01. Juli, das Neptunfest mit viel Spaß für groß und klein im August, die europäische Fledermausnacht  und das Wasserfliegertreffen im September boten den Besuchern echte Highlights.

 

Das Jahr 2017 endet am 2. Advent mit dem Adventszauber und der Eröffnung der Eisbadesaison am 10.12. um 14 Uhr. Hier gibt es einen Adventsmarkt, Glühwein, Waffeln, einem Wichtelmarkt und einem musikalischen Adventsprogramm.

Flaschenpost vom Löderburger See

Für die Weihnachtszeit hat sich Michael Schnock wieder etwas ganz besonderes einfallen lassen, schließlich ist die Weihnachtszeit die Zeit des schenken's. In diesem Jahr gibt es die leuchtende Flaschenpost mit Gutscheinen im weihnachtlichen Kleid. Vielleicht auch eine gute Geschenkidee, um beim Weihnachtsessen mit Ganz, Ente oder Wild, an die Lieben einen ganz besonderen Gutschein zu verschenken. Mit der Silvesterveranstaltung im Tourismuszentrum endet schließlich die Saison 2017.

Saisonplanung und Ausblick 2018

In der Badesaison 2018 wird es ein Beach-lifting geben, neuer Strand mit neuem Sand. Neu ist ausschließlich für Übernachtungsgäste und Camper ein ausgewiesener Hundestrand. Außerdem wird eine nagelneue Pirateninsel, als Floß im See zum Verweilen einladen.

 

Die Eintrittspreise für Badegäste bleiben 2018 stabil, ein Tagesticket für Kinder kostet 1,90 Euro, Jugend 2,90 Euro und Erwachsene 3,90 Euro.

 

 

> NEU ist der Ferienspaß mit Badepass für Kinder bis 16 Jahren, ab sofort für 29,90 Euro zu haben.

 

Highlights zum Neujahr

 

06.01. Neujahrsempfang für Jedermann mit Trompeti

 

07.01. Melodien gehen u die Welt (Kaffeemusik)

 

27.01. Grünkohlwanderung Immer der Bode kreuzend nach Staßfurt ins Theaterkaffee

 

28.01. Grünkohlwanderung nach Athensleben, Rothenförder Wehr und zurück



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0