· 

Schüleranmeldung zum „Tag der Berufe“ am 14. März 2018 gestartet

Am 14. März 2018 ist es wieder soweit. Unter dem Motto „Mach doch was Du willst“ organisiert die Arbeitsagentur Bernburg den 11. Tag der Berufe. Mehr als 50 Unternehmen im ganzen Salzlandkreis haben sich angemeldet und öffnen an diesem Tag die Türen und Werktore und gewähren Einblicke.


Werbung
Werbung

„Mach doch was Du willst“ - Schüleranmeldung zum „Tag der Berufe“ am 14. März 2018 gestartet. Zum Tag der Berufe öffnen Unternehmen ihre Werktore. Unter www.tagderberufe.de bietet schnelle Infos und eine komfortable Anmeldung.

 

Am 14. März 2018 ist es wieder soweit. Unter dem Motto „Mach doch was Du willst“ organisiert die Arbeitsagentur Bernburg den 11. Tag der Berufe. Mehr als 50 Unternehmen im ganzen Salzlandkreis haben sich angemeldet und öffnen an diesem Tag die Türen und Werktore und gewähren Einblicke. Beim Aktionstag können Jugendliche die Praxis im Unternehmen erleben, Fragen an Arbeitgeber stellen und eigene Talente entdecken.

 

Zum „Tag der Berufe 2017“ haben 60 Unternehmen und 350 Schüler teilgenommen.

 

Denn nur wer Berufe inhaltlich kennt, könne sich für seine Zukunft richtig entscheiden. Beim Aktionstag können Jugendliche die Praxis im Unternehmen erleben, Fragen an Arbeitgeber stellen und eigene Talente entdecken. "Im direkten Gespräch mit dem Arbeitgeber lassen sich die eigenen Vorstellungen vom Wunschberuf am besten bewerten", sagt Cornelia Bender, Bereichsleiterin der Agentur für Arbeit Bernburg, "Besichtigungsmöglichkeiten und Kontakte mit regionalen Unternehmen helfen dem Schüler, seinen Beruf zu finden oder zu erfahren, was ihm nicht liegt". Anmeldungen sind möglich, denn die Webseite www.tagderberufe.de ist freigeschaltet. Dort können sich Jugendliche mit ihren Eltern oder Großeltern konkrete Termine nach Region und Berufsfeld aussuchen und sich eintragen. ----- www.tagderberufe.de



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0