· 

Prozessbeginn nach sexuellen Missbrauch in Staßfurt

Demnach soll der Angeklagte im Jahr 1993 oder 1994 einen damals 7- oder 8-jährigen Jungen, bei dem es sich um den Sohn seiner Lebensgefährtin gehandelt haben soll, sexuell missbraucht haben.


Anzeige
Anzeige

 

Prozessbeginn nach sexuellen Missbrauch in Staßfurt

 

 

 

Am Montag, 19. März 2018 wird vor der 2. Strafkammer als Jugendschutzkammer des Landgericht Magdeburg der sexuelle Missbrauch in Staßfurt verhandelt.

 

 

 

Dem mittlerweile 52-jährige Angeklagten werden insgesamt 7 Straftaten in den Jahren 1993/1994 und 2012 vorgeworfen.

 

 

 

Demnach soll der Angeklagte im Jahr 1993 oder 1994 einen damals 7- oder 8-jährigen Jungen, bei dem es sich um den Sohn seiner Lebensgefährtin gehandelt haben soll, sexuell missbraucht haben.

 

 

 

Im Jahr 2012 soll er 5 mal die beiden Enkel und die Enkelin seiner Lebensgefährtin sexuell missbraucht haben. Die Kinder sollen damals zwischen 7 und 13 Jahre alt gewesen sein.

 

 

 

Geladen sind der Angeklagte, 3 Nebenkläger, 2 Sachverständige und 14 Zeugen.

 



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0