· 

Neue Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/- psyhotherapie

Insgesamt werden 3,1 Mio. Euro in das ehemalige Wohnhaus der Olga-Benario-Straße 57 investiert, in der  künftig Tagesplätze für 12 Kinder und Jugendliche entstehen.


Insgesamt werden 3,1 Mio. Euro in das ehemalige Wohnhaus der Olga-Benario-Straße 57 investiert, in der  künftig Tagesplätze für 12 Kinder und Jugendliche entstehen. Die Fertigstellung der Tagesklinik für Kinder- und Jugendphychatrie mit ADHS Kompetenz Zentrum ist für Ende 2018 geplant.

 

Mit dem Umbau und der Erweiterung des Hauses "Hoffmann" sollen moderne Rahmenbedingungen für die zentrale Ergotherapie und Behandlungen von Patienten mit geistigen und mehrfachen Behinderungen geschaffen werden. Im Moment ist diese Station noch im Haus "Oppenheim" untergebracht. Im weiteren Verlauf erfolgt dann ein teilweiser Abbruch des Hauses "Oppenheim". Für die Investitionen über rund 6 Mio. Euro stehen Fördermittel zur Verfügung.

 

Mit Beendigung der Baumaßnahen und dem "Ringtausch" erfüllen schließlich alle Stationen die neusten Anforderungen an Klinikgebäude.

 

Den Namen für das neue Gebäude wird in der Regel vom ärztlichen Direktor vorgeschlagen, bisher männliche Namen. Da nun Frau Dr. med. Antje Möhling die ärztliche Direktorin des Salus-Fachklinikums Bernburg ist, könnten künftig die neuen Stationsgebäude auch nach Frauennamen benannt werden.

 



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0