· 

Mehr als 300 Ausbildungsberufe kann man im Salzlandkreis erlernen

Eltern und Großeltern haben die Möglichkeit sich in ungezwungener Atmosphäre zur Berufswahl ihrer Kinder bzw. Enkelkinder zu informieren.

 


Anzeige
Anzeige

Viele Mädchen ergreifen immer noch die gleichen Berufe: Verkäuferin, Kauffrau im Büromanagement oder Friseurin zum Beispiel – diese Ausbildungen stehen auch im Salzlandkreis ganz oben auf der Hitliste. Haben ihre Kinder schon einmal über Alternativen nachgedacht? Jungen möchten immer noch gern KFZ-Mechatroniker werden, allerdings reicht da der Notendurchschnitt? Trotz der vielen Angebote zur Berufsorientierung wissen viele Jungen und Mädchen immer noch zu wenig darüber.

 

Ist es da nicht besser, wenn Sie als Elternteil oder als Großeltern unterstützen können?

 

„Probieren Sie es einfach mal aus!“, regt Anja Huth, Chefin der Arbeitsagentur Bernburg, an, “Das Elterncafe` bietet Ihnen die Möglichkeit mit Experten der Berufsorientierung ins Gespräch zu kommen. An den verschiedenen Thementischen wird auch unser Psychologe ihre Fragen beantworten wollen.“

 

„Bei der Berufswahl geht es um die Zukunft ihrer Kinder. Sie können ihre Kinder unterstützen bei der Entscheidung , wo es lang geht. Lassen Sie ihre Kinder nicht von Klischees lenken, so viele Verkäuferinnen und KFZ-Mechatroniker braucht der Salzlandkreis nicht, aber es gibt interessante Ausbildungen im Bereich Technik, Naturwissenschaften, Handwerk ,Landwirtschaft und IT ,um nur einige zu nennen“, betont Anja Huth.

 

Das Elterncafe` wird am 17.April 2018 in der Zeit von 16:30 bis 18:00 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Bernburg in der Kalistraße 11 in 06406 Bernburg durchgeführt.

 

Anmeldungen unter:03471 6890 185 oder Bernburg.biz@arbeitsagentur.de



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0