· 

Salzlandsparkasse unterstützt Trendsportart Beachtennis in Schönebeck

Foto: Stadt Schönebeck (Elbe)/Matthias Zander
Foto: Stadt Schönebeck (Elbe)/Matthias Zander

Dazu trafen sich der Vorstandsvertreter Stefan König von der Salzlandsparkasse, Landrat Markus Bauer, Oberbürgermeister Bert Knoblauch, 1. Vorsitzender des Tennisvereins Thomas Hanemann sowie Tennistrainer und Nachwuchskoordinator Marko Bittersmann in der Stadionstraße 17.


Die 74 Mitglieder des TC Blau-Weiß Schönebeck e. V. haben allen Grund zur Freude: Die Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Bernburg für die Region Schönebeck spendete einen Betrag von insgesamt 5.000 Euro. Die Fördermittelbescheidübergabe fand am Sonntag, 22. April 2018, in Schönebeck statt. Dazu trafen sich der Vorstandsvertreter Stefan König von der Salzlandsparkasse, Landrat Markus Bauer, Oberbürgermeister Bert Knoblauch, 1. Vorsitzender des Tennisvereins Thomas Hanemann sowie Tennistrainer und Nachwuchskoordinator Marko Bittersmann in der Stadionstraße 17.

 

Anlass für die symbolische Spendenübergabe am Sonntag war die Initiative des Deutschen Tennis Bundes „Deutschland spielt Tennis!“. Neben den knapp 30 Kindern des Vereins konnte u.a. die Beach-Tennis Nationalspielerin Laura Kemkes aus Berlin gewonnen werden, um die neuen Beachfelder offiziell einzuweihen. Die Sparkassenstiftung unterstützt die Einrichtung eines ganzjährig bespielbaren Tennisplatzes mit Flutlichtanlage sowie zwei Beach-Tennisplätze.

 

Die Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Bernburg für die Region Schönebeck und Bernburg hat in den vergangenen Jahren zahlreiche gemeinnützige Vorhaben im Landkreis unterstützt. Die Beteiligten wünschen eine gute Saison sowie stets glückliche Aufschläge. Wer einmal die neue Trendsportart Beachtennis spielen möchte, kann sich gerne an die Vereinsmitglieder wenden.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook