· 

Raubstraftat in Aschersleben, Zeugen gesucht!

Zeugenhinweise zur Tat oder dem vermeintlichen Täter nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790 entgegen.


Am Mittwochabend, gegen 17:00 Uhr, wurden die Angestellte und eine Kundin des Friseursalons Hinter dem Turm Opfer einer Raubstraftat. Ein bisher unbekannter Mann betrat um 17:00 Uhr das Geschäft und bedrohte dort sowohl die Angstelle (w/34) als auch die Zeugin (w/38) mit einem Messer. Er forderte mehrfach die Herausgabe von Bargeld. Die Angestellte öffnete daraufhin die Kasse und der Mann bediente sich daraus.

 

Anschließend verließ er fluchtartig das Geschäft und entfernte sich mit einem älteren roten (verblasstest rot) Damenrad durch den Badstuben in Richtung Apothekergraben. Er erbeutet einen Betrag im unteren dreistelligen Bereich, welchen er in den Taschen seines Kapuzenpullovers verstaute.

 

Der Täter wurde als etwa 25 Jahre alt und zwischen 170 und 175 cm groß beschrieben. Während der Tat hatte er die Kapuze des dunklen Sweatshirts über den Kopf gezogen. Dem Anschein nach hatte er sehr kurze Haare oder eine rasierte Glatze. Er trug eine graue Jogginghose und sprach einheimischen Dialekt.

 

Die Tatortbereichsfahndung führte leider nicht zum Auffinden des Täters. Die Polizei sicherte die vorhandenen Spuren und ermittelt.

 

Zeugenhinweise zur Tat oder dem vermeintlichen Täter nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790 entgegen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


 

Besuchen Sie uns auf: