· 

Unfall mit einer tödlich verletzten Person in Bernburg

Am Montagabend, um 21:00 Uhr, wurde eine 30-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 64, Dessauer Straße, von einem Kleintransporter erfasst und dabei so schwer verletzt, dass sie wenig später im Krankenhaus verstarb.


Am Montagabend, um 21:00 Uhr, wurde eine 30-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 64, Dessauer Straße, von einem Kleintransporter erfasst und dabei so schwer verletzt, dass sie wenig später im Krankenhaus verstarb.

 

 

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war die Fußgängerin an bzw. auf der Dessauer Straße in Richtung Anschlussstelle B6 unterwegs. Etwa 200 Meter vor der Lichtsignalanlage wurde sie von einem in gleicher Richtung fahrenden Kleintransporter erfasst. Der 65-jährige Fahrer hatte ersten Einlassungen zufolge die Frau aufgrund der Dunkelheit und des Lichtes im Gegenverkehr nicht bemerkt. Er erlitt einen Schock und wurde zur Behandlung in die Salus gGmbH eingeliefert.

 

Die schwer verletzte Frau wurde noch an der Unfallstelle reanimiert und anschließend in das Krankenhaus nach Köthen verbracht, dort erlag sie wenig später den schweren Verletzungen. Die Unfallstelle wurde zum Zwecke der qualifizierten Unfallaufnahme für drei Stunden gesperrt. Das Fahrzeug wurde zur Begutachtung sichergestellt. Ein Gutachter wurde seitens der Staatsanwaltschaft eingesetzt. Warum die Frau am Abend dort unterwegs war ist unklar, die Ermittlungen dauern an.

 

 

Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls, vor allem nach Fahrzeugführern des Gegenverkehrs welche zum Unfallzeitpunkt dort unterwegs waren. Sie erreichen uns gern auch telefonisch unter 03471-3790.

 


BBG LIVE App - einfach schneller informiert!