· 

Raubstraftat im Supermarkt Baalberge

Am Donnerstagnachmittag, um 16:54 Uhr, erschien im Nahkauf der Gemeinde Baalberge eine maskierte Person und drohte der Angestellten mit einem Kuhfuß.


Am Donnerstagnachmittag, um 16:54 Uhr, erschien im Nahkauf der Gemeinde Baalberge eine maskierte Person und drohte der Angestellten mit einem Kuhfuß. Anschließend nahm er sich den beigefarbenen Kasseneinsatz und flüchtete die Verbindungsstraße entlang bis zum Bauernwinkel. Hier bestieg er nach ersten Erkenntnissen einen weißen PKW (wahrscheinlich Golf-Klasse) und flüchtete in unbekannte Richtung. Am Fahrzeug könnte sich der Zeugenaussage zufolge ein Kennzeichen aus dem Bereich Köthen (KÖT-?) befunden haben.

 

Der Täter wurde als männlich, etwa 165 cm groß und von schlanker Gestalt beschrieben. Er trug eine lange schwarze Hose und eine schwarze Jacke mit Kapuze. Vor dem Gesicht befand sich während der Tat ein Halstuch mit Gebissmuster. Der Mann war augenscheinlich Deutscher. Gesprochen wurde während der Tat nicht. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Beute liegt im unteren vierstelligen Bereich.

 

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Fahndungsmaßnahmen waren bisher erfolglos.

 

Alle sachdienlichen Hinweise zur Tat, dem vermeintlichen Täter , seinem Fahrzeug oder dem Verbleib der Beute nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 


BBG LIVE App - einfach schneller informiert!