· 

Brand einer leerstehenden Lagerhalle in Schönebeck


Foto: Polizei
Foto: Polizei

Der Verantwortliche der Stadt bezifferte den entstandenen Schaden auf etwa 100.000.-€. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden.


Am Freitagmorgen, um 03:26 Uhr, wurde der Brand einer Lagerhalle in der Barbyer Straße gemeldet. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Dachstuhl bereits komplett abgebrannt und eingestürzt. Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten und konnte diese gegen 06:03 Uhr abschließen.

 

Eine Brandwache ist eingerichtet. Bei der etwa 60 x 15 Meter großen Lagerhalle aus DDR-Zeiten handelt es sich um das damalige Salzmagazin. Das Gebäude war teilsaniert und wurde ab und an als Veranstaltungsgebäude genutzt. Der Verantwortliche der Stadt bezifferte den entstandenen Schaden auf etwa 100.000.-€. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden.

 

Der Brandort wurde beschlagnahmt, die Ermittlungen zur Brandursache werden im Verlaufe des heutigen Tages, nach Abkühlung des Brandortes, aufgenommen.

 



BBG LIVE App - einfach schneller informiert!