· 

Zeugenaufruf nach Flächenbrand in Neugattersleben

Die Polizei sucht nach dem PKW, dem Fahrer oder weiteren Zeugen, die Hinweise zu diesem Fahrzeug geben können. Sie erreichen uns gern auch telefonisch unter 03471-3790.



Die Brandermittlungen im Zusammenhang mit dem Brand eines Getreidefeldes im Bereich Neugattersleben, bei welchem am Dienstag etwa 30 ha Winterweizen vernichtet wurden haben erste Hinweise zu einem möglichen Verursacher ergeben. Durch eine Zeugin wurde gestern bekannt, dass kurz vor Ausbruch des Brandes, etwa gegen 09:00 Uhr, ein roter PKW, sehr wahrscheinlich Renault Megane, an der Stelle gestanden haben soll.

 

Die Ausbruchsstelle liegt den bisherigen Ermittlungen zufolge an dem Feldweg nahe dem Ortsausgang Neugattersleben in Richtung Nienburg liegen. Die Polizei sucht nach dem PKW, dem Fahrer oder weiteren Zeugen, die Hinweise zu diesem Fahrzeug geben können. Sie erreichen uns gern auch telefonisch unter 03471-3790.

 

Am Dienstagmorgen mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zu einem Flächenbrand an der Landstraße 73 ausrücken. Gegen 09:11 Uhr erreichte die Meldung über den Brand die Rettungsleitstelle. Die sofort eingesetzten Feuerwehren konnten den Brand innerhalb der folgenden zwei Stunden bekämpfen.

 

Der starke Wind und die Wasserversorgung auf den Feldern waren wie bereits in den letzten Fällen ein Problem mit welchem die FFW allerdings auch hier fertig wurde. Nach ersten Schätzungen wurden 30 ha Winterweizen vernichtet. Personen kamen nicht zu Schaden. Die vermeintliche Brandausbruchsstelle war an einem Feldweg nahe der L73 am Ortsausgang in Richtung Nienburg.

 

Foto: Josefin Zimmermann
Foto: Josefin Zimmermann



BBG LIVE App - einfach schneller informiert!