· 

Zeugenaufruf nach Körperverletzung in Bernburg

Foto: bbglive.de
Foto: bbglive.de

Anfänglich wurde ein 39-jähriger indischer Staatsbürger von einem 37-jährigen Bernburg in ein Streitgespräch verwickelt, in dessen Folge es zu gegenseitigen Schlägen kam.



Am Dienstagabend, kurz vor Mitternacht, kam es auf dem Karlsplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Anfänglich wurde ein 39-jähriger indischer Staatsbürger von einem 37-jährigen Bernburg in ein Streitgespräch verwickelt, in dessen Folge es zu gegenseitigen Schlägen kam. Während dieser Auseinandersetzung nährte sich eine Gruppe von drei bisher unbekannten männlichen Personen.

 

Eine dieser Personen schlug im Rahmen der Auseinandersetzung auf den 47-jährigen irakischen Begleiter des Opfers ein und verletzte ihn im Gesicht. Noch vor dem Eintreffen der Polizei entfernte sich die Dreiergruppe vom Karlsplatz. Alle noch angetroffenen Personen waren alkoholisiert. Die beiden Opfer waren leicht verletzt, lehnten eine ärztliche Versorgung aber ab.

 

Die Identitäten der vor Ort angetroffenen Beteiligten wurden festgestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Die Identität des zweiten Täters ist noch unklar. Das durch die Überwachungskameras am Karlsplatz gefertigte Videomaterial wurde bereits ausgewertet. Die Tat wurde nicht erfasst, da sie sich im Randbereich der Überwachung abspielte.

 

Hinweise zur Tat selbst, dem flüchtigen Täter oder sonstigen Tatumständen nimmt das Revier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.