· 

Zeugensuche nach Raubstraftat in Bernburg

Am Montagabend, um 22:25 Uhr, wurde durch Zeugen eine bewusstlose Person (mit Fahrrad) im Bereich des Schäferberges gemeldet. Dem ersten Anschein nach war die Person mehrfach geschlagen worden.



Am Montagabend, um 22:25 Uhr, wurde durch Zeugen eine bewusstlose Person (mit Fahrrad) im Bereich des Schäferberges gemeldet. Dem ersten Anschein nach war die Person mehrfach geschlagen worden.

 

Beim Eintreffen der Beamten befand er sich im Rettungswagen und wurde ärztlich versorgt, die Schwellungen im Gesicht bestätigten den Anfangsverdacht einer körperlichen Einwirkung Dritter.

 

Die eingesetzten Beamten sicherten den Fundort und begannen mit der Spurensuche, Spuren einer Auseinandersetzung konnten dort aber nicht gefunden werden.

 

Der bis dahin unbekannte Mann wurde ins Klinikum Bernburg verbracht und dort intensivmedizinisch behandelt. Nach Abschluss der notwendigen Behandlungen konnten die Beamten mit dem Opfer sprechen.

 

Ersten Ermittlungen zufolge wurde der 35-jährige Bernburger von mehreren Personen angegriffen. Die Täter entwendeten ihm das Handy und die Geldbörse. Während der ersten Befragungen konnten auch ein möglicher Tatort, ebenfalls am Schäferberg und die Tatzeit, etwa 22:00 Uhr, ermittelt werden.

 

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise zur Tat selbst oder möglichen Tätern nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.