· 

Kontrolltag im Revierbereich Salzlandkreis

Insgesamt wurden 48 verkehrsrechtliche Verstöße geahndet, 7 davon im Bußgeldbereich. Im Rahmen der Kontrolle waren 22 Beamte des Reviers eingesetzt.


Vor dem Hintergrund des aktuellen Verkehrsgeschehens und einem damit einhergehenden Willen zur Verringerung des Unfallgeschehens, führte das Polizeirevier Salzlandkreis am Dienstag einen Kontrolltag zum Thema Ab-lenkung durch.

 

Ablenkung im Straßenverkehr, sei es durch Handys, laute Musik, oder sogar dem Lesen von Nachrichten während der Fahrt, hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Sie gilt als eine der Hauptunfallur-sachen, obwohl sich der Beweis nach einem Unfall zum Teil schwer führen lässt. Unser Kontrolltag ist Teil einer landesweiten Kampagne zum Thema „Ablenkung“.

 

Zwischen 10:00 und 18:00 Uhr kontrollierten die Beamten zum Teil in mo-bilen aber auch in stationären Kontrollstellen 148 Fahrzeuge und deren Fahrzeugführer.

 

Insgesamt wurden 48 verkehrsrechtliche Verstöße geahndet, 7 davon im Bußgeldbereich. Im Rahmen der Kontrolle waren 22 Beamte des Reviers eingesetzt.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0