· 

Brand einer Lagerhalle in Etgersleben

Laut Angaben des Eigentümers entstand ein wirtschaftlicher Schaden von 10.000.-€. Die umliegenden Ortswehren waren im Einsatz und stellten auch die anschließende Brandwache.



 

Am Donnerstagabend, um 18:20 Uhr, wurde er Brand eines ehemaligen Stallgebäudes am Geschwister-Scholl-Platz gemeldet. In dem massiven Stallgebäude etwa 800m² Fläche war altes Stroh gelagert. Bei Eintreffen der Polizei waren die Löscharbeiten schon im Gange. Ersten Aussagen der Kameraden vor Ort wurden mehrere Brandausbruchsstellen bei deren Eintreffen festgestellt.

 

 

Das Gebäude war nicht gesondert gesichert und konnte durch Jedermann betreten werden. Es brannte vollständig aus und ist aufgrund der Brandeinwirkung derzeit nicht mehr nutzbar. Laut Angaben des Eigentümers entstand ein wirtschaftlicher Schaden von 10.000.-€. Die umliegenden Ortswehren waren im Einsatz und stellten auch die anschließende Brandwache.

 

 

Der Brandort wurde förmlich beschlagnahmt, die Brandursachenermittlungen werden noch am Freitag aufgenommen.